Aktuell Weltwassertag am 22. März

Die Vereinten Nationen erinnern an die weltweit unzureichende Versorgung mit sauberem Wasser!


Wussten Sie schon, dass weltweit 1,1 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser haben?

Wussten Sie schon, dass täglich 6.000 Menschen, vor allem Kinder unter 5 Jahren, an Durchfallerkrankungen sterben, die durch die schlechte Wasserqualität verursacht werden?

Wussten Sie schon, dass in den Ländern, die keine öffentliche Wasserversorgung haben, Frauen und Kinder das Wasser für die Familie besorgen müssen. Sie müssen oft viele Kilometer weit zum nächsten Teich oder Wasserloch laufen und mehrmals pro Tag das Wasser im Eimer oder Kanister schleppen. Diese schwere Arbeit verursacht körperliche Schäden, die später irreparabel sind!

Wussten Sie schon, dass die Brasilieninitiative Nordestino e.V. seit einigen Jahren Familien aus dem Nordosten Brasiliens ermöglicht, ihre Wasserprobleme durch den Bau einer Regenwasserzisterne zu lösen? Die Familien bauen die Zisterne selbst, wir finanzieren Baumaterial und Werkzeug.


Mehr als 200 Mitglieder der Brasilieninitiative Nordestino - über 40 davon aus Moers und Umgebung - sind dabei, soviel Geld wie möglich aufzutreiben, damit Familien aus dem Nordosten von Brasilien eine Zisterne bauen können. - über 6500 Familien warten noch auf unsere Hilfe!


Möchten auch Sie mit dazu beitragen, dass eine von tausenden Familien, die noch eine Zisterne benötigen, eine solche bauen kann? Das ist ganz einfach: Baumaterial und Werkzeug für eine Zisterne kosten zwischen 250 und 350 €. Auch kleinere Beträge summieren sich zum notwendigen Betrag!


Auch wir in Deutschland bekommen immer mehr Probleme mit dem Wasser: Umweltverschmutzung in Flüssen und Teichen, immer stärkere Verschmutzung unserer Abwässer, riesige Kläranlagen! Die Klimaveränderung verstärkt diese Probleme durch trockenere Sommer.

 

Der „Weltwassertag“ will uns auch daran erinnern, selbst etwas zu tun, z. B.: durch den Einbau wassersparender Armaturen im Haushalt, Regenwasser sammeln z.B. für den Garten, aber auch für den Betrieb der Waschmaschine oder der Toilette.


Wir denken oft gar nicht daran, dass wir viel Wasser verschwenden und zuviel sehr hochwertig und teuer aufbereitetes Wasser für Dinge benutzen, die auch mit Regenwasser möglich sind!